Wie trainiert man rechnen

Das Ziel (Wiederholung)

Bevor wir gemeinsam unsere erste kleine Rechenübung durchführen, erinnern wir uns daran, was das Hauptziel unseres Trainings ist: alle wichtigen Varianten vollständig und richtig berechnen zu können.

    Das heißt für uns:
  • alle wichtigen Varianten
    Man findet nicht immer alle wichtigen Varianten, aber mit Übung entwickelt man ein immer besseres Gefühl dafür, welche Varianten wichtig sein könnten.
  • vollständig berechnen
    Im Training wollen wir das üben. Darum ist es unbedingt notwendig, alle wichtigen Varianten aufzuschreiben. Also nicht nur den ersten Zug mit der Bemerkung "und gewinnt". Damit tut man sich selbst keinen Gefallen. Wir wollen ja überprüfen, ob wir auch alle Varianten gefunden und tief genug berechnet haben.
  • richtig berechnen
    Auch das funktioniert nicht sofort, wird aber im Laufe des Trainings immer besser.

Geeignete Aufgaben

Es ist wichtig das Berechnen an kleinen, überschaubaren Aufgaben zu üben. Man muss die Möglichkeit haben alle Varianten zu finden. Dabei muss man darauf achten dass man richtig und tief genug gerechnet hat.

Vorgehensweise

    Es ist wichtig sich beim Rechnen an die richtige Vorgehensweise zu halten:
  • Auf keinen Fall die Figuren auf dem Brett bewegen! Das ist wichtig um die Vorstellungskraft zu trainieren.
  • Die Stellung auf dem Brett oder Diagramm ansehen und überlegen.
  • Die Varianten nacheinander, Stück für Stück aufschreiben.
  • Erst wenn alles aufgeschrieben ist, dürfen die Figuren bewegt und die Berechnung überprüft werden. Oft merkt man erst nachdem Züge auf dem Brett ausgeführt sind, was man in der Ausgangsstellung noch nicht gesehen hat.