Unsere erste Rechenübung

Diagramm 1

87654321 abcdefgh
W S

Bauer auf der vorletzten Reihe

4k3/8/3PK3/8/8/8/8/8 w - - vorletzte Reihe

Diagramm 1 zeigt eine einfache und lehrreiche Stellung mit beiderseitigem Zugzwang.

Wenn Weiß es schafft den Bauer auf dem Feld d8 in eine Dame umzuwandeln gewinnt er. Schwarz versucht das Feld d8 zu blockieren.

Wenn ihr die Aufgabe bekommt, die Stellung in Diagramm 1 einmal mit Weiß am Zug und einmal mit Schwarz am Zug zu beurteilen, sollte die Lösung etwa so aussehen:

Weiß am Zug:
1.d7+ Kd8 2.Kd6 patt (wenn Weiß einen anderen Zug als 2.Kd6 macht, kann Schwarz den Bauern schlagen)

Schwarz am Zug:
1. ... Kd8 2.d7 Kc7 3. Ke7 Weiß gewinnt.

Wer den folgenden Merksatz kennt, kann eine solche Stellung schneller beurteilen, ohne rechnen zu müssen:

Weiß gewinnt, wenn der Bauer die vorletzte Reihe leise (ohne Schach) erreicht.